Fischsymbol Spiritus-Kocher Elefantsymbol

Auf der Suche nach Richtigkeiten gleichen wir Kindern, die im Wald nach Beeren suchen

Pfeil nach unten Sprüche

Im Internet

Sehen alle nach etwas aus,

Aber keiner sieht etwas ein

Sehen alle sich vor,

Aber keiner sieht etwas nach

Stellen alle jemandem nach,

Aber keiner stellt sich vor

 

Wenn St. Martin kein echtes Fest ist, weil das herbstliche Lichterfest früher war und St. Martin nur darübergestülp wurde, um das Lichterfest durch Nächstenliebe zu verchristianisieren,

dann ist das Lichterfest auch kein echtes Fest, weil die Dunkelheit früher war und das Lichterfest nur darübergestülpt wurde, um die Dunkelheit durch Licht zu vermenscheln.

 

Die heiligen drei Könige zeigen uns:
Auch Könige sind auf der Suche.
Auch Suchende sind Heilige.
Auch Heilige kommen nicht allein zurecht.
Daraus ergibt sich:
Die heiligen drei Könige sind uns wie aus dem Gesicht geschnitten

 

Gemeinsame Erlebnisse sind mehr als nur gespeicherte Daten.
Sie sind ein Stück Himmel,
das im Herzen stets unseren Namen ruft und sagt: komm!

 

Wer sagt das Dunkel sei böse,
dessen Liebe zum Licht hat noch nicht alles durchdrungen.

 

Das leere Grab stärkt die Gläubigen im Glauben an das Gute,
die Ungläubigen im Glauben an das Böse.
Denn das Grab ist leer.
Wir füllen es mit dem was wir im Herzen tragen.

 

Feuer von außen verbrennt den Menschen und tötet das Herz,
Feuer von innen verbrennt das Herz und mach den Menschen lebendig

 

Wenn zu Perfektion nur noch eines fehlt, dann können wir auf Gott warten
oder Gott kann uns von unserer Perfektion erlösen.
Gott wird Mensch - er hat sich entschieden.

 

Wer Unrecht ohne Lieb‘ erträgt,
Es bald auch Andern auferlegt.
Doch wer von Herzen kann verzeih‘n,
Der zieht ins neue Leben ein.

 

Liebe kann man überall entdecken,
Man muss sie nur im Herzen haben.

 

Oft schützen wir uns vor unliebsamen Tatsachen mit Hilfe eingebildeter Geschichten, an die wir unerschütterlich glauben.
Wenn dann die Tatsachen unseren Glauben hinwegfegen —
sind wir nicht gottlos geworden, sondern göttlich.

 

Das Wunder der Anbetung durch die Heiligen Drei Könige besteht nicht darin, dass sie ihre Knie vor dem Urheber des Lebens beugen,
sondern darin dass tausend Andere es nicht tun.

 

Auch tausend Ketten können das Glück nicht sichern,
Aber auch nur eine einzige Zerbrochene kann das.

 

Wer sein Blut vergießt um Leben zu schenken, wird zur Quelle des Lebens.
Wer sich selbst tötet um andere zu töten, kann toter nicht sein.

 

Maria ist wie Musik.
Sie heilt die Wunden der Seele von den Gewalttätigkeiten des Verstandes.

 

Nur die Toren glauben an die Wirklichkeit,
Die Weisen beten sie an.

 

Was ist das größere Wunder,
dass Gott in einem Stück Brot gegenwärtig ist
oder dass ein Stück Brot Gott vergegenwärtigt?

zurück nach Oben